AG_Betriebsrat und Recht 

Praxisbezogen - Wir helfen!

Workshop für Klinikbetriebs- und Personalräte

Auf zahlreichen Seminaren für Betriebsräte konnten wir zwei Dinge feststellen:

  •  In nahezu allen Kliniken tauchen die selben Probleme auf und
  • einen vernünftigen Austausch der Betriebs- und Personalräte fehlt.

Jeder "wurstelt" vor sich selbst hin. Es gibt kaum eine Vernetzung der Arbeitnehmervertreter*innen im Gesundheitsdienst.

Das war der Zündfunke. Deshalb haben wir im Jahr 2019 zum ersten Klinikworkshop (damals nur für Betriebsräte) eingeladen.

Am ersten Workshop - in Immenstadt im Allgäu - nahmen Vertreter*innen aus über 20 Kliniken teil. Schwerpunktthemen waren damals die Überlastung am Arbeitsplatz und das Problem der Personalsituation. Beim 2. Workshop haben wir dann auch Personalräte eingeladen, da deren gesetzliche Grundlage zwar eine andere ist - die Probleme aber die selben.

Inzwischen sind über 40 Kliniken im Netzwerk-Verteiler. Ohne jegliche Verbindlichkeit.

Unsere Workshops:

  • Finden in der Regel zweimal im Jahr statt und zwar immer an einem Dienstag von 9:00 bis 16 Uhr
  • Die Freistellung für die Workshops erfolgt gem. §§ 37,6 und 40 BetrVG bzw. Art. 46,5 und Art. 44,1 BayPVG
  • Teilnehmer sind nach Möglichkeit: Ein Arbeitsrichter (Sachverständiger) und ver.di
  • Die Arbeit erfolgt durch Themenabfrage. Es wird ein Thema aufgerufen, z.B. "Holen aus dem Frei" und die Vertreter*innen der einzelnen Kliniken erklären kurz wie das bei Ihnen abläuft, vergütet wird etc.
  • Pro Klinik dürfen max. 3 Teilnehmer*innen am Workshop teilnehmen.
  • Die Kosten trägt der Arbeitgeber: 300 € & MWSt. - für Workshop und Verpflegung. Reisekosten rechnet jeder Teilnehmer direkt mit seinem Arbeitgeber ab.
  • Die Workshops finden in der Halle des "Waldhäusle" bei Waltenhofen im Allgäu statt. Der dortige Stadel war selbst bei 30 Teilnehmer*innen beim 3. Workshop - unter Einhaltung der Corona-Hygiene-Richtlinien - groß genug.
  • Der 4. Workshop ist geplant für Dienstag, 15. Juni 2021 - 9:00 - 16:00 Uhr